np 2/16: Der Hausbesuch im Kontext des Schutzauftrags bei Kindeswohlgefährdung


np 2/16: Der Hausbesuch im Kontext des Schutzauftrags bei Kindeswohlgefährdung

5,00
Preis inkl. MwSt.
 
 
Auslandsbestellungen ggf. mit abweichender Mehrwertsteuer
 


_pdf-klAngesichts der kontroversen Debatte um den Hausbesuch und der zentralen Stellung, die das Setting seit 150 Jahren in der Sozialen Arbeit einnimmt, ist bemerkenswert, dass in der deutschen Fachliteratur nur wenige Veröffentlichungen und keine Forschung hierzu vorliegen. Diese Diskrepanz zwischen der Vehemenz der Debatte und dem festzustellenden Forschungsdefizit war Anlass für die Entwicklung des Forschungsprojekts »Hausbesuche im Kontext des Schutzauftrags bei Kindeswohlgefährdung« (HabeK). Maria Albrecht, Svenja Lattwein und Ulrike Urban-Stahl stellen zentrale Ergebnisse des Projektes vor, ausgehend von der Frage, wie sich der Stand der Umsetzung des veränderten § 8a Absatz 1 Satz 2 SGB VIII in der Praxis darstellt und welche Schlussfolgerungen sich daraus vor dem Hintergrund der 2008 geführten vehementen Debatten um dieses Thema ziehen lassen.

Weitere Produktinformationen

Vorschau als pdf-Datei Herunterladen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Alternativ: komplette Ausgabe
*
Preise inkl. MwSt.
 
 
Auslandsbestellungen ggf. mit abweichender Mehrwertsteuer

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt.
 
 
Auslandsbestellungen ggf. mit abweichender Mehrwertsteuer

Auch diese Kategorien durchsuchen: np-Hefte, Einzelbeiträge, 2016, np 2/2016